Die Musik - lässt sich ein- und ausschalten mit 'nem Klick !

                                                 

Hallöchen, inzwischen bin ich die "OLLE" und mit 66 Jahren das sogenannte Oberhaupt der Familie... 
dazu der Zwerg von der ganzen Sippe.

Da möchte ich doch mal einiges von meinem Anhang berichten.      

                     

Wir alle wohnen in Hamburg im Umkreis von nur 5 km und verstehen uns prima. Auch wenn jeder viel um die Ohren hat und ein Treffen mal etwas länger dauert, so funktioniert der Nachrichtendienst untereinander prima und im Notfall ist jeder sofort für jeden da. Das empfinde ich in der heutigen Zeit als großen "Reichtum" - ist nicht mit finanziellen Dingen aufzuwiegen.


 

Tochter Anke und Ehemann Jürgen sind ein wenig groß geraten und haben sich im KLM (Klub Langer Menschen) kennen gelernt.

Anke hat Bauzeichnerin gelernt, diesen Beruf aber wegen der Kinder nicht mehr ausgeübt und ist nun  in einem Modegeschäft fleißig bemüht, den Umsatz zu steigern. Jürgen ist gelernter Maler und hat jetzt als Hausmeister das Sagen bei den Mietern.

Sie wohnen in der Nähe vom Stadtpark und haben dort auch einen Schrebergarten. Ein Paddelboot  ist vorhanden, womit die Alster mit ihren Kanälen unsicher gemacht wird. 

Der "Enkelhund" Bora ist auch mit dabei, traut sich aber nicht ins Wasser.....


 

Viele schöne Stunden haben wir im Sommer dort schon verbracht , uns auf dem Wasser oder im Garten getummelt und auch manchen Kaffeeklatsch gehalten.

Die Töchter Mona (1982) und Lisa (1987) haben natürlich schon viele andere Interessen und unternehmen dann lieber was mit Freundinnen (oder auch Freunden).

Am 18. Geburtstag im Oktober 2000 bekam Mona als Überraschung einen fahrbaren Untersatz - stolz kutschierte sie damit durch die Gegend und besuchte auch die Oma immer wieder gerne.

 

Der Führerschein ist auch da und sie darf Oma mal mit deren Auto durch die Gegend kutschieren - macht echt Spaß !!!! Nach der Abiturfeier im Juni 2002 haben wir gemeinsam eine Fahrt nach Dänemark unternommen, war einfach toll.

Nun studiert Mona in Augsburg und während der Semesterferien wohnt sie bei Oma... 

Auf Lisa's Konfirmation - Mai 2001

Auch diese Motte hat inzwischen den Führerschein und kutschiert 
in der Gegend herum. 


Sohn Frank geht auch schon stark auf die 40 zu, ist ein kleiner Schlumpf und wird wohl nie ganz erwachsen :-)))) Da er meist unterwegs ist, erledigt Mutters per Homebanking seine finanziellen Sachen - ist ja auch schlecht von der Autobahn aus >grins<

Er geht als Solist durchs Leben und als LKW-Fahrer ist er immer viel auf Achse. In seiner Freizeit spielt er gerne Dart und nimmt dabei auch an kleinen Turnieren teil.

Wenn er gebraucht wird, genügt aber eine SMS auf sein Handy und der Knilch steht postwendend auf der Matte.


Der Jüngste meiner Kinder, Ableger Jens, war erst in der Computerbranche tätig, leider ist das nicht mehr der Fall und nun macht er als Wachmann Dienst.

Er bastelt auch tüchtig an Homepages herum und schickt seiner MUM zwischendurch immer mal auf die Schnelle liebe Grüsse per Email.

Nach einer gescheiterten Ehe hat er jetzt endlich sein Glück mit Freundin Sandra gefunden. Sie ist ein ganz lieber Mensch und gehört inzwischen voll und ganz zur Familie. Im Jahre 2004 war Hochzeit und mit zwei Schmusekatern sind sie inzwischen auch umgezogen.

    

Zu meinem Enkelsohn Tom haben wir leider keinen Kontakt, er wird im Juli 2006 bereits 13 Jahre alt.
Nun wurde ich aufgefordert, die Bilder von ihm von meiner Homepage zu entfernen.

Wir alle lieben ihn trotz allem und nicht nur 
die Oma vermisst den "Lümmel" sehr !!!

Mai 2006

Sohnemann Jens ist ein begeisterter HSV - Anhänger und versäumt nach Möglichkeit kein Spiel.
Sei es im Fernsehen oder auch mal im Stadion. 


Natürlich darf ich mein "Anhängsel" Kurt nicht vergessen. Wir haben uns 1980 kennen gelernt und nach einigem Hin -und Her zusammengerauft. Damals waren meine Söhne ja noch im Hause und so hatte ich dann 3 "Herren", die mir manchmal auf den Wecker gingen :-)))))

Auch mit seinen 3 Kindern (ebenfalls 2 Söhne und eine Tochter) und deren Partner/innen haben wir guten Kontakt.

Da sind inzwischen auch 6 Enkelkinder (5 Jungens und 1 Mädchen) vorhanden und wenn wir dann alle zusammen kommen, ist großer Trubel angesagt.

Da wir aber beide "ehegeschädigt" waren und auch manch verschiedene Interessen vorhanden sind, stand von Anfang an fest, dass jeder seine eigene Behausung hat - das ist bis heute so geblieben.

                   

Sein großes Hobby ist die Modellfliegerei....... Jetzt ist noch die Sammelleidenschaft für alte Radios dazu gekommen, gibt es ja immer mal bei EBAY zu ersteigern. Die werden im Bastelkeller wieder funktionsfähig gemacht und in der Wohnung aufgestellt.

So ist im Sommer die Fliegerei dran und bei schlechtem Wetter die Bastelei!


Zitat des Tages: